F@3N

F@3N

Spielen ohne Microsoft

Anfang 2017 habe ich mich dazu entschlossen die Windows-Plattform endgültig zu verlassen.

Als Spieleplattform wollte ich mich nun voll auf Linux konzentrieren.
Mit all den ganzen Vor- und Nachteilen.

Update: Siehe Post vom 17.06.2017 unter Neuigkeiten.

Weiterhin ist es nicht Ausgeschlossen das es noch Einträge zu anderen Themen gibt. In erster Linie aber soll es um das Spielen mit Linux und jetzt auch um Playstation 4 gehen.

Was bedeutet faen?
Das Wort kommt aus dem norwegischen. Es steht für verflucht oder auch Scheiße. Zwei Bedeutungen die, zumindest mir, beim Spielen im besten Fall (nur) durch den Kopf gehen.

The Darkside Detective

Linux-SpielenPosted by Dodger 15 Aug, 2017 19:43:48

The Darkside Detective ist ein weiteres Point and Click Abenteuerspiel im Pixeldesign. Das Spiel ist sehr statisch, was bedeutet das unsere Figuren sich nicht, wie gewohnt, bewegen. Man kann sich das ganze so vorstellen wie ein Schaufenster. Die Szenen sind mehr oder weniger fix. Es ändert sich natürlich was an der Szene wenn mit Umgebung interagiert wird.


Das heißt also nicht das es keine Bewegung im Spiel gibt, nur sind diese recht spärlich im ganzen Spiel verteilt.
Ließt sich jetzt vielleicht langweilig. Doch wird das ganze ganz gut durch, im positiven Sinn, haarsträubende Dialoge und die sechs Geschichten getragen.
Auch die Hintergrundmusik unterstützt das Geschehen so hervorragend, das es das Fehlen einer Synchronisation verschmerzbar macht. Das Spiel ist nur in englischer Sprache verfügbar.
Gespielt wird wie in der altbekannter Adventure Manier. Wir haben ein Inventar können dort und in der Umgebung Gegenstände aufnehmen und kombinieren.

In TDD sind wir der Detektiv Francis McQueen und gemeinsam mit unserem Partner Officer Dooley haben wir sehr skurrile, mysteriöse Fälle zu lösen. Es sind im ganzen sechs Stück. Jede davon ist eine eigene in sich abgeschlossene Geschichte. Neben Entführung und das Einsammeln von Plagegeister bieten die insgesamt 6 Fälle mit einer gesamt Spielzeit von gut 5-6 Stunden viel Spaß.



Mir hat das Abenteuer mit den beiden viel Freude bereitet. Der Preis von 11,49 € ist durchaus in Ordnung (im Gegensatz zu z.B. Calmwaters).

Die Rätsel sind meiner Meinung nach nicht so schwer, es geht recht geradlinig durch das Geschehen. Auch sind die Möglichkeiten nicht so groß, so das man auch mit ausprobieren recht zügig voran kommt.

Also wer Lust auf ein kurzweiliges, spaßiges Pixelabenteuer hat, kann zuschlagen.

Das Programm ist hier bei Steam zu bekommen.


Das war es für mich erstmals mit The Darkside Detective.
Weiter geht es demnächst.

Bis dahin,

Dodger





  • Comments(0)//www.faen.nu/#post11